RegioL
Sanierung des Alten Widums
Ried im Oberinntal
Der alte Widum in Ried i.O. ist 650 Jahre alt und steht seit vielen Jahren leer. Der im Kern gotische und im Barock nochmals erheblich ausgebaute ehemalige Widum von Ried wird vom nunmehrigen Besitzer zu einem Einfamilienhaus adaptiert. Das Gebäude wird an das öffentliche Versorgungsnetz angeschlossen und die Funktionen der einzelnen Räumlichkeiten sollen soweit wie möglich zur Nutzung für die Familie des Förderwerbers wieder hergestellt werden. Das Vorhaben umfasst somit die komplette Sanierung des Gebäudes sowie den Zubau eines Holzrahmenbaus anstelle des bestehenden Holzturms unter Beachtung der Denkmalschutzbestimmungen.

Der Landesbeirat für Dorferneuerung hat die Sanierung des alten Widums in Ried als äußerst positive Revitalisierungsmaßnahme in Tiroler Dörfern eingestuft. Im Rahmen des Sonderförderungsprogrammes ''Oberes und Oberstes Gericht'' kann eine zusätzliche Förderung in Höhe von € 16.000.- erfolgen.
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL