RegioL
Gasthof Rose Prutz
Revitalisierung für Wohnzwecke
Der ehemalige Gasthof Rose im Ortszentrum von Prutz soll umgebaut werden. Nach dem Ableben des Vorbesitzers vor ca. 3 Jahren wurde der Gastbetrieb provisorisch fortgeführt. Die Zimmer in den Obergeschossen waren während des Baues der Kraftwerkstollens in Prutz für ca zwei Jahre als Arbeiterwohnstätten in Verwendung und stehen seit Beendigung der Bauarbeiten leer. Nun sollen die Räumlichkeiten saniert werden und zur Dauervermietung zur Verfügung stehen.

Die Verdichtung nach innen und damit zusammenhängend die engagierte Revitalisierung und Weiterentwicklung der Ortszentren sind nicht nur ästhetische, sondern vielmehr gesellschaftspolitische Aufträge. Gemeinden mit lebendigen Ortskernen und bedarfsgerechter Infrastruktur einschließlich öffentlichem Nahverkehr sowie einem ausreichenden Angebot an leistbarem Wohnraum sind attraktiv und tragen zur Zukunftsfähigkeit des Ländlichen Raums bei. Für die Landesregierung lautet daher das Motto: ''Kein weiterer Grundverbrauch auf der grünen Wiese, solange vorhandene Möglichkeiten im jeweiligen Ortszentrum ungenützt sind'', bekräftigt LR Tratter entsprechende Schwerpunktsetzungen des Landes in der Dorferneuerung und Wohnbauförderung.

Das Sonderförderprogramme für das Obere und Oberste Gericht sieht für die Revitalisierung von Leerstand im Ortszentrum eine zusätzliche Unterstützung vor.
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL