RegioL
Marketing Albenbad Grins
die außerordentliche Wirkung des Wassers für Bade- und Trinkkuren wird vor den Vorhang geholt
Die Wasser- und Energiedienstleistungs GmbH hat in den letzten Jahren die medizinische und touristische Nutzung des weithin bekannten Grinner Heilwassers forciert. Bei all diesen Überlegungen war und ist es der GmbH in Zusammenarbeit mit der Gemeindeführung Grins ein Anliegen, die Nutzung nachhaltig und nach den Grundsätzen des sanften Tourismus zu gestalten. Insbesondere der einheimischen Bevölkerung soll das Angebot näher gebracht werden.
Nachdem im Jahr 2016 ein umfangreiches medizinisches Gutachten die Heilkraft unseres Wassers wissenschaftlich bestätigt hat, möchten wir nun unser Angebot einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen. Dazu sind eine einheitliche CI, sowie ein professioneller Internetauftritt samt Prospektmaterial erforderlich. Neben der Geschichte der vier Mythenwege, welche insbesondere das Interesse von Familien und Kindern wecken soll, sollen auch medizinische Anwendungen, vermittelt durch professionelle Gesundheitsdienstleister wie das Krankenhaus Zams, angeboten werden. Ein besonderes Feature der neuen Website ist ein Buchungskalender für das Albenbad. Darin soll eine direkte Terminkoordination der Zimmervermieter bzw. der Gesundheitsdienstleister mit der GmbH für die Nutzung des Albenbads ermöglicht werden.
Das Regionalmanagement Landeck hat das Projekt in seiner Sitzung vom 1.12.2016 behandelt und die Übereinstimmung mit den Zielen der Lokalen Entwicklungsstrategie (Schaffung eines zusätzlichen touristischen Angebotes, Attrraktivierung (Sommer)Tourismus) bestätigt.
Träger:    Wasser- und Energiedienstleistungsgesellschaft mbH Grins  
Projektsumme:      9.725 EUR  
Förderung:     50 % (de-minimis)
Fachabteilung/Nationale Cofinanzierung:  Abt. Landesentwicklung und Zukunftsstrategie
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL