RegioL
PV Eigenverbrauchsanlage
Grissemann GmbH Zams
Im wahrsten Sinn des Wortes elektrisiert zeigt sich der Zammer Unternehmer Thomas Walser beim Thema Energie. Am Dach seines Unternehmens will er heuer die größte und leistungsstärkste PV-Anlage im Bezirk Landeck bauen. Zwei Fahrzeuge in seinem Fuhrpark haben bereits Elektroantrieb. Mit der geplanten Errichtung der Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlage auf dem Dach des Betriebs Grissemann GmbH soll ein Pilotprojekt im Bereich der gewerblichen und nachhaltigen Energieerzeugung realisiert werden. Mit einer Größe von knapp 250 kWp, einer prognostizierten Jahreserzeugung von 253.015 kWh und einem Eigenverbrauchsanteil von knapp 100 Prozent bietet die Anlage beste Voraussetzungen für eine wirtschaftliche und nachhaltige Energieproduktion innerhalb des eigenen Unternehmens. Ziel des Projekts ist auf betrieblicher Ebene die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und damit eine nachhaltige Energienutzung. Auf regionaler Ebene soll das Projekt weitere Unternehmer dazu anregen, sich mit dem Thema erneuerbare Energien im eigenen Betrieb auseinanderzusetzen und in weiterer Folge Unternehmer zum Nachahmen motivieren.

Gesamtkosten: 228.745,70 € netto

Fördersatz: direkt wertschöpfend, betriebliche Projekte - 40% (de-minimis)

Förderschiene: LEADER
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL