RegioL
Jakob Prandtauer, der Barockbaumeister
Ausstellung auf Schloss Landeck
Die Dauerausstellung auf Schloss Landeck, mit dem Titel Bleiben oder Gehen behandelt eindrucksvoll die wechselvolle Geschichte des Tiroler Oberlandes. Leider wurde im Konzept der in Stanz bei Landeck geborene Barockbaumeister Jakob Prandtauer nur mit einem einzelnen Portrait gewürdigt. Die Erzählung über das Leben und Wirken Jakob Prandtauers soll nun in die Dauerausstellung des Schlosses Landeck integriert werden.

Im ersten Raum, von dem man das Geburtshaus des berühmten Stanzer Sohnes sehen kann, wird der sakrale Barockbaumeister mit seinem Hauptwerk Stift Melk in einem Modell vorgestellt. Ergänzende Pläne, Skizzen und Informationstafeln informieren über die sakrale Bautätigkeit Prandtauers. Als wichtigste Quelle der Information über das gesamte Schaffen dient eine Kurzfilmdokumentation. Im zweiten Raum wird eine weniger bekannte Seite Prandtauers gezeigt. Seine interessanten Arbeiten und Projekte als Profanbaumeister, werden mittels einem Brückenmodell, Plänen und weiterführenden Informationstafeln vermittelt. Mit diesen Maßnahmen wird die vorhandene Dauerausstellung enorm aufgewertet und bietet auch Neues für unsere zahlreichen Besucher aus dem In- bzw. Ausland.

Gesamtkosten: 48.200 € (exkl. MwSt.) – Verein nettoförderfähig
Fördersatz: direkt wertschöpfende, nicht betriebliche Projekte - 55%
Förderschiene: LEADER
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL