RegioL
A-LAIFE 2020
Das Projekt A_LAIFE (Arbeitsbewältigungsfähigkeit: LAndecks Integratives Früh-Erkennungs-Netzwerk) stellt ältere ArbeitnehmerInnen in den Mittelpunkt. Die Altersstruktur der Bevölkerung und die damit verbundene Beschäftigungsstruktur wird sich  im Bezirk Landeck stark verändern, die Zahl der Erwerbstätigen bis 2031 um 15% sinken. Die Rahmenbedingungen für ältere ArbeitnehmerInnen zu verbessern ist daher das Ziel von A_LAIFE.

Stark eingebunden werden im Projekt nicht nur die ArbeitnehmerInnen sondern auch die Führungskräfte der teilnehmenden Unternehmen.  In Workshops analysieren sie die betriebliche Situarion und erarbeiteten für ihre MitarbeiterInnen Unterstützungsmaßnahmen, die in vielen Fällen sofort umgesetzt werden können. Besonders auffallend ist der Weiterbildungsbedarf von Unternehmen hinsichtlich psychischer und physischer Gesundheitsförderung von MitarbeiterInnen sowie der Informationsbedarf zu bereits bestehenden gesundheitsfördernden Angeboten.

Aufbauend auf ein ESF-Projekt des Landes, in dem der Bezirk Landeck als Pilotregion fungierte, wird A_LAIFE 2020 im Jahr 2014 von regioL über LEADER durchgeführt. Im Rahmen des Projektes ist ein sog. "Kümmerer" tätig, der für  Netzwerktätigkeit, Kursorganisation, Beratungsleistung, Informationstransfer, Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Diese bezirksweite „Kümmerer-Funktion“ betrifft neben der bezirkweiten internen Vernetzung, auch überbetriebliche Kursorganisation im Bereich Gesundheitsförderung und Arbeitsbewältigung sowie auch die Organisation von Vernetzungstreffen mit überregional agierenden (Sozial)Versicherungsträger (z.B. AUVA, TGKK etc.), AMS u.a., die starkes Interesse zeigen, ihre bestehenden Angebote (z.B. Gesundheitstrainings, ABI-coachings, Fit2work Beratungen, etc.) in diesem Themenfeld auf Bezirksebene zu präsentieren. Neben der Kümmererfunktion, die extern vergeben wird, bilden noch Kurse, im Bereich Gesundheitsförderung und Arbeitsbewältigungsfähigkeit sowie regionale Öffentlichkeitsarbeit Module des Projektes.
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL