RegioL
Erhebung Potential Trinkwasserkraftwerke Landeck
Entscheidungshilfe für Gemeinden und Wasserversorger
Seit dem Frühjahr 2010 ist der Bezirk Landeck Klima- und Energiemodellregion. Eines der wichtigsten Themen im Energiekonzept unserer Region ist die Nutzung der eigenen Ressourcen und damit eine weitgehende Unabhängigkeit von ausländischen Energielieferanten.


Unter diesem Hinblick hat regioL eine Trinkwasserkraftwerkspotenzialstudie in Auftrag gegeben, die im Rahmen eines zweistufigen geförderten LEADER-Projektes erstellt wird.
In der ersten Stufe werden die grundsätzlichen Potenziale auf der Basis des Quellkatasters erhoben, wobei Fallhöhe, Schüttung im Sommer und im Winter und der technische Stand der Wasserversorgungsanlage beleuchtet wird. Anschließend werden alle erhobenen nach ihrem technisch möglichen Energiepotenzial klassifiziert.

Projektvolumen der Stufe1: EUR 5.485,--, Fördersatz 80 %


Die Ergebnisse liegen inzwischen vor und zeigen - zumindest für sieben Gemeinden des Bezirkes - ein ausbaufähiges Potenzial an Trinkwasserkraftwerken.
In einer zweiten Stufe werden wir alle Betreiber von Wasserversorgungsanlagen zu einer vertiefenden Ausarbeitung der technischen Umsetzbarkeit einladen. Dabei sollen die Grundlagen für eine zukünftige Umsetzung so weit ausgearbeitet werden, dass eine fundierte Entscheidung für den Beginn der entsprechenden Planungsarbeiten getroffen werden kann:

Folgende 7 Gemeinden und Wasserversorgungsanlagen wurden für die vertiefende Analyse ausgewählt:

Gemeinde Fendels
Quellableitung: Bärenbartquelle

Gemeinde Fließ
Quellableitung: Urgquelle

Gemeinde Flirsch
Quellableitung: Kohlwaldquellen

Gemeinde Galtür
Quellableitung: Zeinisquelle

Gemeinde Pettneu
Quellableitung: Nottertalbachquelle / Mühlbachquelle

Gemeinde See
Quellableitung: Grubenquelle 1 + 2 / Moosbodenquelle / Jägerhüttenquelle / Ebneterbodenquelle

Gemeinde Tösens
Quellableitung: Schlantenbrunnenquelle

 Projektvolumen der Stufe2: EUR 8.520,--, Fördersatz 80 %
KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL