RegioL
Transmuseum
Museumskooperation im Rahmen von Interreg IV mit den Museen von Karnien und Venetien
Im Rahmen einer grenzüberschreitenden Initiative im Rahmen von Interreg IV Österreich-Italien haben sich die Burgen und Museen der Region Landeck, Vinschgau und Engadin mit den Museen des Centro Cadore zusammengeschlossen. Weitere Projektpartner sind die Region Veneto, die Region Friaul, die Comunità Montana della Carnia und die Gemeinde Livinallongo.

Projektbeschreibung:  Aufbau eines Netzwerkes der Museen im Projektgebiet, ohne Unterscheidung nach Typ oder Größe. Schwerpunkte sind hierbei die Art und Weise der Präsentation der Objekte für die Besucher, innovative und gezielte Kommunikationsformen und die Steigerung der Besucherzahlen.

Maßnahmen:
· Publikumspräsentation und Valorisierung des Museumsbestandes
· Inventur, Katalogisierung, Digitalisierung, Fotokampagnen der Bestände
· Museumsdidaktik und Beziehung zum Gebiet
· Erarbeitung gemeinsamer Strategien zur Anziehung neuer Benutzergruppen, insbesondere von jungen Leuten (Räumlichkeiten nur für innovative Ausstellungsaktivitäten)
· Bildung/Einrichtung von Kuratorengruppen, Ausweisung von Räumen für Nachwuchskünstler, Erfahrungsaustausch
· Einrichtung von (Wander-) Ausstellungen, Vertiefung der gesetzlichen Vorschriften zu Leihgaben, Kosten, Modalitäten, Konditionen
· Promotion (einheitliche Eintrittskarte, populärwissenschaftliches Material, Website)

Projektdauer: 3 Jahre

 

KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL