RegioL

GRINS

Fläche: 21.09 km², 1391 EW, Seehöhe: 1006 m
Die Gemeinde Grins liegt auf einer Anhöhe von 1000 m über dem Meeresspiegel und ist von den Lechtaler Alpen mit der höchsten Erhebung der Parseierspitze mit 3.036 m und vom Zintlkopf umgeben. Aus diesem Grund wird Grins auch als Sonnenterasse genannt.

Der Bevölkerungsstand von Grins beträgt derzeit 1.300 Personen und weist eine Fläche von 2.109 HA auf. Das Dorf Grins ist bekannt durch die Sulfatbitterquelle (Wildbadquelle) und durch den Obstbau (Genussregion Stanzer Zwetschke).

Die Gemeinde Grins beherbergt auch eine sehenswerte Pfarrkirche (Rokokostil). Weiters sind auch die neu renovierten Häuser entlang der Dorfstraße sehenswürdig.
Das Regionalmanagement Landeck ist vor allem für die Umsetzung von gemeindeübergreifenden Projekten zuständig. Die Gemeinde Grins war/ist dabei bei folgenden Projekten beteiligt:
Marketing für Albenbad
Energieinitiative 2015-18
Lernbegleitung für Migrantinnen
Ortskernrevitalisierung 2015-18
Beratungen für behindertengerechtes Bauen
Energieberatung
Forschungsprojekt: Auswirkungen verzögerter Wiederbewaldung


KONTAKT
Telefon: +43/5442/67 804
E-Mail: info@regiol.at
Home
Mail
Print
Sitemap
Copyright
NEWSLETTER-ANMELDUNG
Freiwillige Tirol
RegioL