INFOPASS NATURA RAETICA NEU

Übersicht über Naturerlebniseinrichtungen

Der Naturpark Kaunergrat, das Alpinarium Galtür, der Schweizerische Nationalpark und der Nationalpark Stilfser Joch haben sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen ihrer Naturerlebnisangebote stärker zu kooperieren. Als erster Schritt wurde im Jahr 2007 ein Infopass herausgegeben.

 

Die Überarbeitung erfolgte im Frühjahr 2015. 

 

Der Infopass Natura Raetica bietet eine übersichtliche Karte über die Schutzgebiete der Region sowie eine kurze Vorstellung der Besucherzentren. Weiters ermöglicht er den Besuchern die Inanspruchnahme eines ermäßigten Eintritts beim Besuch von mehreren Häusern und die Teilnahme an einem Gewinnspiel.
Aus Rücksicht auf die sprachlichen Sondersituation im Dreiländereck Tirol - Engadin - Vinschgau ist der Infopass Natura Raetica dreisprachig (deutsch, italienisch, rumantsch). 

 

Der Infopass Natura Raetica ergeht in der Terra Raetica Region an einen Großteil der Haushalte als Beilage in einer Wochenzeitung (ca. 52.000 Haushalte).

 

Dies ist eine gemeinsame Initiative zur Bewerbung der 10 Besucherzentren der Natura Raetica Region.

 

Zum INFOPASS NATURA RAETICA

zurück